Osteopathie Bonthuis  |  Physiotherapie & Training  |  Biomechanik Labor  |  Prehab4Performance
  Korporationsweg 15, 8832 Wilen bei Wollerau       044 521 68 08
Prävention / "perform safer"
  • Übersicht Verletzungsrisiko-Screenings
    Verletzungen - die Erfolgsverhinderer!
    Verletzugen sind ärgerlich, Verletzungen bremsen Karrieren und Verletzungen gefährden den sportlichen Erfolg...
    Das Ziel vom „prehab4performance-Team“ ist es, genau diese Verletzungen mittels speziell entwickelten präventiven Screenings zu verhindern und/oder frühzeitig mögliche Verletzungsrisikofaktoren zu identifizieren.
    Die nachfolgenden Screenings können einzeln oder als Packet (Basis / Profi) gebucht werden. Für genauere Infos bitten wir um Kontaktaufnahme!
  • Beweglichkeit
    Viele Verletzungen entstehen aufgrund nicht ausreichender Mobilität/Beweglichkeit.

    Das Ziel dieses Screenings ist es, solche Mobilitätseinschränkungen festzustellen und zu beheben.
  • Kraft
    Ein Kraftdefizit oder Dysbalancen zwischen rechts und links bringen ein hohes Risiko für Verletzungen mit sich. Mit Hilfe unseres Biomechanik-Labors können solche Dysbalancen aufgedeckt sowie die maximale isometrische Rumpf- und Beinkraft ermittelt werden (mehr Informationen unter "Biomechanik-Labor").

    Biomechanik-Labor
  • Koordination/Neuromuskulär
    Koordinative Fähigkeiten sind in jeder Sportart eine Voraussetzung für eine gute Performance! Mit diesem Screening können die koordinativen & neuromuskulären Fähigkeiten ermittelt werden.
  • Schnelligkeit / Sprunganalyse
    Die Mehrheit aller Verletzungen ereignen sich im Zusammenhang mit Sprüngen. Es bedarf einer genauen Sprunganalyse, um solchen Verletzungen präventiv entgegen wirken zu können. Mit Hilfe unserer qualitativen & quantitativen Sprunganalyse mittels Videodokumentation werden vorhandene Defizite gnadenlos aufgedeckt.
  • Leistungsdiagnostik / Spiroergometrie
    Verletzungen, welche sich in den letzten Minuten eines Spiels ereignen, haben oftmals eine bestimmte Ursache....mangelnde Fitness/Ausdauer! Diese kann mit Hilfe einer Spiroergometrie-Testung und/oder einer Laktatdiagnostik ermittelt und verbessert werden.
  • Sport-Osteopathie
    Die Sport-Osteopathie kann mit ihren ganzheitlichen Denkansätzen, ihrer Diagnostik und Therapie ein optimales Zusammenspiel der verschiedenen Ressourcen des Sportlers ermöglichen und körpereigene Regenerationskräfte optimieren. Dabei werden viszerale, parietale, craniosacrale Aspekte ebenso berücksichigt, wie Dysfunktionsketten und deren myo-fasziale Auswirkungen.

    Osteopathie Bonthuis